Leistungen

Spezialgebiet Kaninchen und Nagermedizin

Kaninchen und Nagetiere sollten alle 6 Monate vom Tierarzt untersucht werden. Bei uns wird eine Vielzahl an nagerspezifischen Untersuchungen und Therapien durchgeführt. (siehe Zahnmedizin) Mittels eines sehr guten Narkoseregimes inklusiver Inhalationsnarkose haben wir nur sehr selten Narkosezwischenfälle. Gute Analgesie (Schmerztherapie) ist ein wesentlicher Aspekt der Therapie. Tiere werden häufig eingestellt, d.h. Tag und Nacht betreut, wenn der Besitzer nicht in der Lage ist, die adäquate Betreuung zu übernehmen.