Praxisalltag

Zahnfehlstellung bei einem Kaninchen

"Petzi", ein 12 Wochen altes Kaninchen, wurde mit einem massiven Fehlbiss (Malokklussion) der oberen und unteren Vorderzähne in der Ordination vorgestellt. Auf Grund der Schwere der Fehlstellung  und massiver Probleme bei der Nahrungsaufnahme mussten die Vorderzähne gezogen werden.

Seit der Operation kann "Petzi" ein ganz normales Leben führen.

Das Gemüse wird klein geschnitten und kann dann problemlos von ihm gefressen werden. Bei der Aufnahme von Heu und Blättern gibt es keinerlei Schwierigkeiten.